Aufbau backgammon-brett

aufbau backgammon-brett

Das Spielbrett besteht aus 24 Dreiecken, Points oder Zungen genannt, von denen sich jeweils 12 auf einer Seite befinden. ‎ Geschichte · ‎ Spielregeln · ‎ Dopplerwürfel · ‎ Sonderregeln. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Backgammon Spielausstattung Man benötigt ein Spielbrett, Fünfzehn helle und fünfzehn dunkle Spielsteine, Zwei Paar Augenwürfel sowie einen.

Aufbau backgammon-brett - registrierten

Die alten Griechen führten die Erfindung des Würfel-Brettspiels auf Palamedes zurück, der damit den vor Troja lagernden Soldaten geholfen haben soll, die Zeit zu vertreiben. Wenn du also zwei Dreier würfelst, kannst du einen Spielstein vier Mal um drei Stellen weiterziehen. Point 1 ist das Dreieck ganz rechts im Heimfeld des Spielers. Als Erster alle 15 Steine abzutragen, bevor der Gegner angefangen hat herauszuwürfeln, nennt man Gammon 2 Punkte. In dem Beispiel also viermal die 6. Spielbrett, Aufstellung und Ziel Ziehen Steine auf die Bar schlagen Steine abtragen Gammon und Backgammon Der Verdopplungswürfel Spieltypen.

Video

Backgammon - Spielbrett, Ziel & Regeln

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Aufbau backgammon-brett

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *